Start
Team
Vechta
Logopädie
Ablauf
Indikationen
Schwerpunkte
SI-Mototherapie®
Impressum

 

Indikationen

 

Kriterien zur Vorstellung eines Kindes bei Logopäden

2;0 bis 3;0 Jahre

-          fehlen von 2-4 Wortsätzen

-          Wortschatz weniger als 10 Wörter (normal 300)

-          fehlen von Verben und Adjektiven

-          völlig unverständliche Artikulation

-          mangelhaftes Verständnis für einfache Aufträge

-          ausgeprägtes Entwicklungspolter/ -stottern

-          Rhinophonie (Näseln)

 

3;0 bis 4;0 Jahre

-          flexionslose Wortketten, fehlen von Satzverbindungen und Satzgefügen, sowie von Personalpronomen, Präpositionen, Konjunktionen (dann, weil, da,  als)

-          aktiver Wortschatz von weniger als 50 Wörtern (normal ca. 1000)

-          schwer verständliche Artikulation

 

4;0 bis 5;0 Jahre

-          viele syntaktische und morphologische Fehler (ich habe gegesse, ich gegessen habe)

-          wenig differenzierter Wortschatz (nur Oberbegriffe)

-          fehlender Gebrauch der Fragewörter

-          nicht fähig, 3 Zweckfragen richtig zu beantworten (was macht man mit einem Kamm?)

-          viele Artikulationsfehler

-          isolierte, konstante Fehlbildung eines Lautes bei sonst abgeschlossener Ausdifferenzierung

-          Rückverlagerungen von /t/ zu /k/ Bsp. bek (pathologisch)